Infos

notieren!

Zeitgestalten und die Zeit gestalten

Zeitgestalten und die Zeit gestalten. Das ist der Titel des Buches, an dem ich gerade am schreiben bin. Schreiben braucht seine Zeit, vor allem dann, wenn das Werk eine Zeitgestalt ist. Was ist das?  Eine Gestalt, die sich in der Zeit wandelt? Etwas Veränderliches. Doch ein Buch ist etwas Fertiges, als Gestalt also nicht mehr veränderbar? Vielleicht stimmt dies bei den E-Books nicht mehr, wenn es nach ihrer Fertigstellung wieder verändert werden kann?

Doch der Weg zu einem fertigen Buch, das ist ein Gestalten in der Zeit. Tag für Tag bekommt dieses Werk eine neue Gestaltung, falls der Autor nicht aufgehört hat, an dem Werk zu arbeiten. Eine Blume ♣ ist eine Zeitgestalt, denn sie wandelt sich in ihrem Leben, auch so grundlegend, dass sie verwelkt, verdorrt und ihre Stoffe in der Erde wiederverwendet  werden. Hat sie selber viele Samen von ihr verbreitet oder verbreiten lassen, so wird sie im Frühling oder Sommer wieder in neuer Gestalt entstehen, wenn auch nicht mehr als genau dieselbe Blume. Sie ist also eine Zeitgestalt durch und durch.

Natürlich kann jemand Blätter einer Pflanze konservieren (aufbewahren), sodass sie sich nicht mehr verändern. Es können auch viele Blätter beschrieben werden, so wie in einem Buch. Sind sie dann zu einem Buch gebunden, so ist dieses Werk vollendet und zum lesen oder auflesen bereit.
Dieses Werk über Zeitgestalten und die Zeit gestalten ist aber noch nicht abgeschlossen, denn sonst müsste ich hier schreiben, dass es schon erworben werden kann. Doch leider kann nicht so schnell und so viel in meiner kurzen Lebenszeit zusammengestellt und geschrieben werden, wie es sich vielleicht ein möglicher Leser dieses vorangemeldeten Buches wünchst.

Die oder der Leser/in muss also noch warten, bis dieses fertige Werk als ein Endpunkt einer Zeitgestaltung gelesen werden kann. Ich werde meine Zeit so gut einteilen wie es geht, um dieses Werk zu vollenden. Ich werde also meine Zeit richtig zu gestalten wissen. So glaube ich wenigstens?  Wie kann ich also meine Zeit richtig einteilen?
Habe ich genug Zeit dafür?

Meine Zeit gestalten  heisst also auch mein Leben führen. Zeitgestalten und die Zeit gestalten.
Weg und Ziel zugleich!
Reflexionen über das Leben.